Kare​n Jahn

Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach, Hypnotiseurin

​​​​+49 (0) 160 90387482

Hypnose 

Häufig gestellte Fragen:


question

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Trancezustand. Dabei bist du körperlich und geistig tief entspannt. In diesem Zustand ist dein Unterbewusstsein für Suggestionen zugänglicher, da das kritische Bewusstsein ein wenig zur Seite tritt. ABER: Der Hypnotiseur kann nichts suggerieren, was du nicht möchtest. Wenn du eine Suggestion ablehnst, wird dein Unterbewusstsein diese Suggestion einfach nicht annehmen. Du fühlst dich dann einfach nicht angesprochen.

Während der Hypnose nimmst du weiterhin alles wahr. Du hörst alles, kannst dich bewegen und auch sprechen.

question

Hypnose - Was ist es NICHT? 

Viele kennen aus den Medien die Showhypnose. Das ist Show! Und hat nicht viel mit der Hypnose im Bereich Coaching und Therapie zu tun! 

„Ich leg mich hin, bekomme nichts mit und wenn ich aufwache, kann ich mich an nichts erinnern. Und das Problem, dass ich hatte, ist einfach so verschwunden.“

Es wäre vielleicht schön, doch auch Hypnose kann nicht hexen.
Mit Hypnose können bestimmte Prozesse angestoßen und bestehende Blockaden gelöst werden. Doch du darfst weiterhin selbst etwas für dein Wohl tun und dein Unterbewusstsein unterstützen, um dein Ziel zu erreichen.

question

Bin ich hypnotisierbar?

Wenn du dazu bereit bist - ja! Denn Hypnose ist ein natürlicher Zustand unseres Gehirns. Ein Zustand zwischen Wachsein und schlafen. Du kennst diesen Zustand also aus dem Alltag. Kurz bevor du einschläfst und kurz bevor du richtig wach bist.

Es gibt Zahlen, dass ca. 10% nicht hypnotisierbar sind. Dafür sind aber meist andere Faktoren verantwortlich (körperliche Einschränkungen auf Gehirnebene).
Es ist eine viel diskutierte Frage... Ich selbst habe noch niemanden kennen lernt, der nicht hypnotisierbar ist.

question

In Hypnose hängen bleiben?

Nein! Du kannst nicht in einer Hypnose "hängenbleiben". Entweder du wirst am Ende von dem Hypnotiseur aus der Hypnose heraus geholt (am Ende jeder meiner Audio-Hypnosen) oder wenn du eingeschlafen sein solltest, löst sich die Hypnose ganz automatisch auf, da der Schlaf die Hypnose unterbricht. Oder du holst dich selbst aus der Hypnose heraus, indem du dich einfach darauf konzentrierst, wieder ganz wach zu sein. Oder wenn eine "Störung" im Umfeld ist, die dich zum Beispiel hochschrecken lässt oder dein Unterbewusstes als Warnsignal registriert.

question

Bin ich total weg?

Nein! Du bekommst jederzeit alles mit. Dieses Bild "total weg zu sein" und willenlos, wird häufig durch die Showhypnose vermittelt. Doch die therapeutische/medizinische Hypnose unterscheidet sich in der Vorgehensweise.

question

Bin ich willenlos?

Nein! Du machst nichts unter Hypnose, was du nicht auch im "normalen" Wachzustand tun würdest. Die Showhypnose vermittelt dahingehend oft ein anderes Bild, da es um die Show geht. Doch auch da machen nur Menschen mit, die dazu bereit sind.

question

Suggestionen, die ich nicht will?

Suggestionen, die du nicht möchtest und gegen deinen Willen verstoßen, nimmt dein Unterbewusstes einfach nicht auf.
Deshalb ist die Bereitschaft zur Hypnose auch absolute Voraussetzung.

exclamation

Hypnose übt sich!

Je häufiger du eine Hypnose machst, um so schneller gehst du in die Hypnose.

question

Was ist, wenn ich einschlafe? 

Das macht nichts! Dein Unterbewusstsein hört dann allerdings auch nicht mehr zu und nimmt die Suggestionen auch nicht mehr auf, da du ja schläfst. Mit dem Einschlafen gehst du automatisch aus der Hypnose raus.
Stelle dir sich sicherheitshalber einen Wecker, wenn du die Hypnose zwischendurch hörst und zu einer bestimmten Zeit wieder ganz wach sein möchtest.

➨ Du kannst diese Hypnose natürlich auch gezielt zum Einschlafen verwenden.

exclamation

Wann nicht!

Es gibt sogenannte Kontraindikationen, bei denen von einer Hypnose abgeraten wird. Dabei handelt es sich um einige Erkrankungen, aber auch eine Schwangerschaft.

Geistige Behinderung, schwere Herz- und Kreislauferkrankungen, Psychosen oder andere schwere psychische Erkrankungen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Schlaganfall (letzten 6 Monaten), Herzinfarkt (letzten 6 Wochen), Suchterkrankungen (z.B. Alkohol, Drogen, Medikamenten, Schmerzmittel), Thrombose, Epilepsie oder ähnlichen Anfallserkrankungen, schwerwiegende Erkrankungen des Nervensystems (z.B. Morbus Parkinson).

Bitte halte zur Sicherheit Rücksprache mit deinem Arzt, wenn du in ärztlicher Behandlung bist.


Über mich

Mein Name ist Karen Jahn.

Als Diplom Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte Coach, wingwave®-Coach, Mentaltrainerin und Hypnotiseurin begleite und unterstütze ich meine Klienten nun seit über 10 Jahren in eigener Praxis bei ihren Problemen und deren Lösungen.

Ich liebe meinen Job!!! Denn ich unterstütze Menschen dabei, etwas zum Positiven zu verändern. Damit sie in ihrem Leben weiter kommen. Damit sie selbst etwas tun können. Damit sie selbstbestimmter ihr Leben genießen können und ein Stückchen leichter und glücklicher durchs Leben gehen. 

Ich bin gebürtige Berlinerin und lebe seit einigen Jahren mit meinem Mann und unseren zwei Kindern im schönen Speckgürtel Berlins.

Mit 15 begann ich mich mit "leichter" psychologischer Literatur zu beschäftigen. Warum? Nun...sage ich mal so. Ich war mit mir "nicht ganz so zufrieden" und war eher die absolut zickige, pubertierende und grenzüberschreitende Göre. Mein Selbstwertgefühl war nicht das größte... Doch ich erkannte, dass ich etwas in mir verändern kann und "musste", um etwas im Außen zu verändern. Damit ging meine Reise los. Und ich will nicht wissen, wo ich heute wäre, wenn ich mich nicht alleine um mich und meine persönliche Stärkung gekümmert hätte... 

Das Unterbewusste faszinierte mich schon damals. Später, nach meiner Ausbildung und Tätigkeit als Industriekauffrau, machte ich mein Hobby zum Beruf und untermauerte mein Wissen mit einem Studium und einigen Zusatzausbildungen.


Karen Jahn Entspannungshypnose Anti Stress Hypnose

Was andere über meine Hypnosen sagen

quote-left

“Das war perfekt, du hast schön langsam gesprochen und ich bin zwischendurch weggedöst, angenehme Musik, für mich perfekt!”

quote-left

“Das hat mich sehr an die Tiefenentspannung beim Yoga erinnert. Nun kann ich auch mal zu Hause entspannen. Sehr schön :-)

quote-left

“Vielen, vielen Dank! Ich war anfangs etwas skeptisch, da ich bereits eine andere Hypnose gehört hatte, die bei mir nicht gewirkt hat. Aber hier konnte ich mich fallen lassen und endlich mal wieder entspannen.”

quote-left

“Ich höre die Entspannungshypnose abends im Bett. Meine Gedanken geben dann endlich mal Ruhe und ich kann besser einschlafen. Kann es sein, dass es sich auch auf mein Schlaf auswirkt? Ich fühle mich seit einiger Zeit morgens "ausgeschlafener".

Karen Jahn ©2017 | Impressum | Datenschutz